>

seine ausbildung als koch im renommierten zürcher restaurant belvoirpark hat seinen blick für das wesentliche geschärft. er arbeitet mit einem grossen bezug zur praxis und war schon immer fasziniert von den klassischen handwerksdisziplinen. neben seinem studium an der hochschule der künste zürich und der hochschule für bildenden künste hamburg absolvierte er praktika bei orgelbau goll in luzern, hasler schlatter partner architekten in zürich und im namhaften büro foster and partners in london in welchem er möbel, leuchten, architektonische elemente und ausstellungen mitgestaltete. seit Juli 2018 arbeitet er in der international tätigen agentur nose design experience und beschäftigt sich dort in den sparten transportation design, konsumgüter, visualisierungen und messebau.